Kulturjob: Videoproducer/in, Videoredakteurin (m/w/d)
k360 kulturservices
Weitere
Videoproducer/in, Videoredakteurin (m/w/d) 
Bewerbungsfrist bis:
16.06.2019 
Tätigkeitsbeginn:
» ab sofort
Über Inserent/in Name & Beschreibung:
Die Stiftung OPER IN BERLIN

sucht für die

Staatsoper Unter den Linden

zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/n Videoproducer/in, eine/n Videoredakteurin (m/w/d)
 
Beschreibung der Tätigkeit:
Aufgaben
Sie entwickeln und produzieren in Zusammenarbeit mit der Presse- und Marketingabteilung neue Ideen für digitalen Content, insbesondere Video-Formate.
Die Formate setzen Sie, in Abstimmung mit Presse / Marketing, von der Planung über den Dreh, von der Interviewführung bis zur Post-Produktion (Aufbereitung des Contents für die verschiedenen Outlets, u.a. für die Homepage und Instagram) um.
Sie arbeiten mit Adobe Creative Suite (Premiere, Audition, Photoshop) und animieren grafische Elemente in After Effects.
 
Bereich:
Weitere
Beschreibung der Anforderung:
Anforderungen
• Erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Bereichen Medien oder Film oder eine Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton oder relevante Arbeitserfahrung in diesem Bereich
• Leidenschaft für Video Content, Kreativität
• Kulturaffinität und Gespür für die besonderen Anforderungen eines Opern- oder Theaterbetriebs
• Einsatzbereitschaft, Motivations- und Teamfähigkeit sowie hohe soziale Kompetenz
• Praktische Erfahrung im Ablauf von kompletten Videoproduktionen
• Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Programmen
• Sehr gute Kenntnisse in Adobe Premiere, After Effects und Photoshop; Kenntnisse in Final Cut sind von Vorteil
• Sicherer Umgang mit gängigen Kamerasystemen und praktische Erfahrung in diesem Bereich
• Erfahrungen als Moderator/in sind gerne gesehen aber nicht zwingend notwendig
• Englischkenntnisse sind von Vorteil
• Flexibilität, Bereitschaft zu Wochenendarbeit sowie am Abend
 
Anmerkungen:
Die Bewerbung von Frauen ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt (bitte fügen Sie eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder der Gleichstellung bei) und Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Eingereichte Unterlagen können nur zurückgesandt werden, wenn ein ausreichend frankierter Umschlag beigefügt wurde. Bewerbungen per Email sind erwünscht. Bitte beachten Sie dabei, dass die Dateigröße 2MB nicht überschreitet und alle Unterlagen möglichst in einem PDF-Dokument zusammengefügt werden (1 Anhang). Fahrtkosten zu den Bewerbungsgesprächen können leider nicht erstattet werden. 
Tätigkeitsort:
Deutschland
PLZ: 10117
Ort: Berlin
Bewerbung erwünscht per:
Email
Post
Kontakt:
Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung bis zum 16.06.2019. Ihre Unterlagen richten Sie bitte an:

Stiftung Oper in Berlin
Personalservice / Bewerbermanagement
Am Wriezener Bahnhof 1
10243 Berlin

oder per Email an: bewerbung@oper-in-berlin.de

Achtung: in der Betreffzeile der E-Mail/ des Anschreibens unbedingt SOB-19-18 angeben!!!